Adrian Müller

Unternehmer; Rafz

Jedes Mal, wenn die US-Regierung Dokumente mit dem Hinweis auf die «Nationale Sicherheit» nicht freigibt (wie z.B. die Aufnahmen der ca. 70 Überwachungskameras rund um das Pentagon), dann ist es offensichtlich, dass sie etwas zu verbergen hat. Wir alle haben das Recht, dass die dutzenden Ungereimtheiten restlos aufgeklärt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Nicht erst, nachdem diese verstorben sind. Deshalb unterstütze ich die Forderung nach einer neuen, unabhängigen Untersuchung.

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.