Daniela Schwegler

Autorin, Juristin, Journalistin; Widnau

9/11 muss neu untersucht werden, der Wahrheitsfindung, der Versöhnung und des weltweiten Friedens wegen.

Warum weiss die grosse Mehrheit der Menschen in der Schweiz nur von zwei eingestürzten Türmen? Weshalb wurde hierzulande kaum über den Einsturz des dritten Gebäudes, WTC7, berichtet?

Der Einsturz der drei Tower war der Fanfarenstoss zum von den USA angeführten «Kampf gegen den Terrorismus», der erstaunlicherweise immer in Ländern mit Öl- und Gasreserven geführt wird, und dem seither Millionen von unschuldigen Menschen zum Opfer gefallen sind. Die Toten haben ein Recht darauf, dass die Wahrheit ans Licht kommt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden!

Die Mitglieder der weltumspannenden Bewegung für 9/11-truth allesamt als Spinner und Verschwörungstheoretiker abzutun, zeugt nur von der Ignoranz derjenigen, die sich nie ernsthaft mit dem Thema auseinandergesetzt und den NIST-Bericht nicht kritisch gewürdigt haben.

Dieser Beitrag wurde unter Justiz, Medien/Kommunikation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.