Andreas Freuler

Marketer, Musiker und Therapeut; Kiental

Schon am Tag des Anschlags selbst hatte ich grosse Zweifel an der Berichterstattung. Langjährige Nachforschungen haben diese untermauert. Am meisten der Fakt, dass der 3. eingestürzte Turm im ersten offiziellen Bericht nicht einmal erwähnt wurde. Und die Tatsache, dass dieser Turm auf eine Art und Weise eingestürzt ist, die auf eine professionelle Sprengung schliessen lässt (in den USA vertreten bereits 2887 Architekten und Ingenieure diese Ansicht, siehe www.ae911truth.ch).

Dieser Beitrag wurde unter Kunst/Musik/Literatur, Medien/Kommunikation, Medizin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.