Rahel Kobelt

Musikerin und Bibliothekarin, Emmenbrücke

Ich erachte eine neue und unabhängige Untersuchung von 9/11 als nötig, da die offizielle Darstellung der Ereignisse als Legitimation für blutige Kriege benutzt wurde. Dies, obwohl jeder mit gesundem Menschenverstand bemerken müsste, dass diese offizielle Darstellung viele Ungereimtheiten aufweist und Unlogisches behauptet.

Es hat sich gezeigt, dass die Mainstream-Medien der Schweiz leider sehr undifferenziert mit dem Thema umgehen und Kritiker der offiziellen Version als Verschwörungstheoretiker abtun. Ich wünsche mir mehr Wissenschaftlichkeit und weniger Propaganda.

Dieser Beitrag wurde unter Kunst/Musik/Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.