Urs Lachenmeier

Gelernter Bauschlosser, Flugzeugbau, Kunstschmied, Segelschule; im Ruhestand; Murg

Ich habe in meinem Beruf viel mit Stahl und Aluminium gearbeitet. Dass am 11. September 2001 Aluminium-Konstruktionen (die Flugzeuge) restlos durch Fassaden mit sehr robusten Stahlträgern (die WTC-Türme) dringen konnten, erachte ich als sehr unwahrscheinlich. Sogar das Seitenleitwerk soll die massive Betondecke wie Butter durchschnitten haben und im Turm verschwunden sein.

Ich unterstütze deshalb die Forderung nach einer neuen, unabhängigen Untersuchung.

Dieser Beitrag wurde unter Bauwesen, Ingenieurwesen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.