Klaus Dokter

Sekundarlehrer, Frauenfeld

Mich verfolgt das Thema 9/11 seit Jahren immer wieder unterschiedlich stark. Ich bin der Überzeugung, dass die offizielle 9/11-Darstellung nicht richtig ist. Es gibt einfach zu viel, das dagegen spricht: WTC-Staubproben, welche Sprengstoffspuren zu Tage förderten; Dutzende von Zeugenaussagen, die ein ganz anderes Bild zeichnen; Finanztransaktionen, die nach Insidertraiding riechen; und so weiter und so fort.

Daher unterstütze ich mit grösster Überzeugung die Petition für eine neue unabhängige Untersuchung von 9/11.

Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.